Steckbrief: Alfa Romeo Spider 2 l

Der Alfa Romeo ist mein zweiter Oldtimer den ich mir angeschafft habe. Das war im Jahr 2004 auf der Veterama.  Zugegeben, als Anfänger nicht die Besste Entscheidung. Der Alfa fährt zwar sehr gut, aber wie viele, Probleme an der Elektrik und Rost. Aber in den letzten Jahren wurde das eine und andere erledigt.

 

So wurde er im Jahr 2004 übernommen. Erst wurde die Technik angegangen und dann der Rost.

 

Vergaser:           Wie man gut sehen kann, beschleunigen nur 2 Zylinder.

Zylinderkopf:  Kompression und Ventile, waren gut. Nur die Zylinderkopfdichtung war etwas inkontinent.

Elektrik:            Wie nicht anders zu erwarten. Überholungsbedürftig.

Technik:            Einige Einstellarbeiten waren schon angefallen, weil lange nicht viel getan wurde.

Bremsen:         Scheiben und Beläge sowie einige Bremsleitungen wurden ersetzt.

Innenausstattung: Sitzbezüge und Türpappen wurden vom Profi angefertigt.

 

So sieht der Alfa heute aus. Auf den ersten Blick keinen großen Unterschied, aber es wurde doch einiges getan. So ist zum Beispiel der Rost kein Problem mehr.