Unser Fahrzeuge

                                   Meine Fahrzeuge


Mein zweiter Oldie
Mein zweiter Oldie

Alfa Romeo 2l Spider

Baujahr 1976

 

La mia piccola briciola.

Mein kleiner Krümel. Diese Worte treffen den Nagel auf den Kopf. Es gibt nur wenige Stellen, an denen die braune Pest nicht anzutreffen war. Da nutzen auch die 131 PS der 2 Liter Maschine nichts oder ein knackiges 5 Gang Getriebe.


Dann der nächste.
Dann der nächste.

Audi 100 Coupe S

Baujahr 1973

Coronagelb

 

So folgte 2009 ein aus Süd-Frankreich ein Audi 100

Auf eigener Achse vom Besitzer überführt.

In Coronagelb mit grüner Innenausstattung. Nicht eine Limousine sondern gleich ein Coupe S. Heute müsste jeder der so ein Auto bestellt ein Attest vom Arzt vorlegen. Aber in den 70er war das angesagt. Die Bilder die per email angekommen waren, versprachen ein respektables Auto. Fahrbereit ohne Zweifel, aber der Rest war nicht schlecht, aber auch nicht gerade schön. Pflegerückstand könnte man sagen.

Aber zum Glück, Rostfrei aus Süd-Frankreich.

So langsam wird er immer schöner.


Noch Teileträger
Noch einer. Noch Teileträger

Audi 100 Coupe S

Baujahr 1972   

Ibererischrot

 

Fast Vergessen, steht da ein Audi 100 Coupe S. Da steht er, auf den ersten Blick gar nicht auszumachen, fast wie im Dornröschenschlaf. Ein wenig im Boden versunken. Seit 1990 abgemeldet. Sieht auf den ersten Blick gar nicht so schlecht aus. Im weiteren wird sich zeigen wie der Zustand überhaupt zu bewerten ist. Als Teileträger gar nicht so schlecht. Baujahr 1972 mit Schiebedach und heller Innenausstattung. Das Fahrzeug ist komplett (bis auf Anlasser, der ist zerlegt). Wurde irgendwann mal lackiert und steht optisch obwohl er einige Jahre im Freien stand, doch noch ordentlich aus (zumindest oben). Nach Anbau eines generalüberholten Anlasser. Motor läuft ja schon mal. Auch wenn mit dem Verteiler etwas nicht stimmt. Die Wasserpumpe ist nach der langen Standzeit und einigen Frostmonaten/Jahre natürlich auch hin.


Und noch ein Teileträger
Und noch ein Teileträger

Audi 100 Coupe S

Baujahr 1972   

Marathonblau

 

Als Teileträger angeschafft. Seit etlichen Jahren in Scheune nicht ganz trocken abgestellt. Leider auch noch Unfall- schaden an Front. Viele Teile gut zu gebrauchen. Motor läuft schön. Wasserpumpe auch durch Frostschaden defekt. Nun ist guter Rat teuer. Die Sache erst mal ohne Zeitdruck in Angriff nehmen. In der Zwischenzeit wurde mal mit dem Zerlegen begonnen. Bis auf einige Teile im Innenraum, alles raus. Sogar die Scheiben (ohne Probleme) ausgebaut und eingelagert. Wird mal alles weggestellt, für schlechte Zeiten sozusagen.


Erste Hand, liebevoll gepflegt. Ein echter Oldie.
Erste Hand, liebevoll gepflegt. Ein echter Oldie.

Mercedes Benz 200D /8

Baujahr 1969

 

Familienzuwachs. Nicht oft bekommt man so eine Gelegenheit. Ein sehr gepflegtes Fahrzeug aus erster Hand mit Historie und lückenlosem Scheckheft von bis 55000 km. Mehr hat dieses Auto auch nicht auf dem Tacho. Alles Original und liebevoll Gepflegt.

Ein Bericht zum Auto folgt.


Kawasaki S1 KH 250

Baujahr 1978

 


Kawasaki S1 KH 250

Baujahr 1973


Suzuki 250 GT

Baujahr 1978

 

Maschine hatte länger gestanden und wartete auf eine Wiederbele-bung.

 

Schönes Projekt, da Vollständig und nicht verbastelt.


                             Fahrzeuge von Karl-Heinz


Auch Karl-Heinz ist dem Hobby Oldtimer verfallen.

Als alter Saarländer schätzt er die französischen Fahrzeuge. Die er auch früher zahlreich gefahren hatte. Doch den richtigen hat er noch nicht gefunden.


Ford Taunus 12m P4 Coupe

Baujahr 1966

 

Im Jahre 2000 wurde der Ford bei einer Verlosung in der Zeitschrift OldtimerMarkt (Kinderkrebshilfeaktion) von einer Familie in Stolberg gewonnen.
Da sie aber schon mehrere Oldtimer besessen hatten, haben sie ihn im Jahre 2001 zum Kauf angeboten. Ich hatte sofort Gefallen an diesem Coupè gefunden und ihn in einem Zustand "3" erworben. Laut Vorbesitzer hatte der Wagen erst 56 tkm und war aus zweiter Hand.


Triumph Spitfire

Baujahr 1978

 

 


Toyota Camry

Baujahr 1986


Puch Steyer

Baujahr