Hier einige Aufnahmen zum Schmunzeln. Was man so alles zu sehen bekommt.


 

 

 

 

 

 

 

 

Gesehen in Hirschberg.

Einparken auf französisch kennt mal ja. Aber in Deutschland geht das gar nicht, dachte sich wohl auch der Besitzer dieser Ente. So bekommt die Ente halt einfach "Samtpfoten (Schuhe)" angezogen.

So ist recht.

P.S. Auffallend ist aber, dass viele der Entenbesitzer hier die bessten Einfälle haben. Sieht man auch an den anderen Bilder.

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesehen in Gernsheim.

Ohne Kommentar: Aber jedem so wie es ihm gefällt.

Es ist aber nicht ernst gemeint. Also nicht aufregen.

 

 

 

Nochmals Weilerbach:

Zwei unterschiedliche Autos, aber mit der selben Nummer auf dem Nummersschild ??

So sind diese auch angereist , vorne fehlts halt.

 

 

 

 

Weilerbach:

Gesehen an einem DKW 1000 Wie wird getankt ?

Zuerst Öl , dann Kraftstoff.      Soweit OK.

== 1:25 :  Öl nur über Null Grad ==

Muß das Öl mehr als Null Grad haben, oder brauche ich unter Null Grad gar keines mehr ??  Mal überlegen wie das gemeint ist.

 

 

 

 

 

V8 Power:

 

Mehr Leistung geht wohl nicht. Also lieber den Rat befolgen.

 

 

 

 

Original und Umbau: Wer's braucht, warum nicht. Ein Transporter mit max Zuladung von ca 20 Kg oder so.

Für's Grillfleisch am Wochenende reicht's gerade so.

 

 

 

 

Hier an alle die gerne selber Schrauben eine kleine Anregung.

Also wer es besser kann, sollte Bilder schicken.

Zur Zeit ist er die Nummer 1. Sieht doch ganz ordentlich aus.

 

 

 

Reparaturpflaster, falls ihr Auto mal ein Aua hat.

Man muß sich ja nur zu helfen wissen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verdeckklammer ?

Klammer für das Verdeck , falls die Windkraft durch den Fahrtwind zu groß wird. So bleibt ihr Verdeck immer in Form.

 

 

 

 

 

 

Rate,rate, was ist das: Ist kein Fuchs und ist kein Has.

Es ist ein Propeller. Aber für was ???

 

 

Ist doch klar: Ist eine Mückenabwehrvorrichtung. Damit der Teddy keinen Mücken auf den Rücken oder so ...

 

 

 

 

 

Motorwäsche ?

Nein, nur den Stutzen vom Scheibenwaschwasser verwechselt.

 

 

 

 

Stahlhubdach zum selber fest nieten. Passt auf jedes Dach.

Bringt erfrischende Kühlung bei anstrengender Fahrt. Überhaupt wenn die steckbaren Seitenscheiben zu Hause vergessen wurden.

 

 

 

 

Hier wieder eingetroffen:

Lenkradschloss zum Nachrüsten.

Gibt es in zwei Ausführungen, hier die analoge.

Die digitale Ausführung (mit Zahlenschloss) ist in einigen Monaten wieder lieferbar.

 

 

 

 

Für mehr Beinfreiheit kann gesorgt werden.

Ist ja alles kein Problem, dann wird die Karosse einfach geschnitten und verlängert. Auf den vorderen und auf den hinteren Sitzen.