Frank Ueberacher : 35 Jahre Modellbau mit Leidenschaft.

Frank Ueberacher geboren am 04.06.1966 . Ich baue seit meiner Kindheit aus Leidenschaft Modelle im Maßstab 1:18 um.

Mit mitlterweilen gut 35 Jahren Umbau und Bastelerfahrung wurden die Modelle immer besser. Ich baue die Modelle hauptsächlich als Hobby in meiner Freizeit um. Ich sende Ihnen hiermit einen Bruchteil von dem was ich in den letzten Jahren so alles gebaut habe. Außer den Autos baue ich fast alles was mann sich so vorstellen kann. Komplette Werkstätte,Dioramen, RC Wasser-Luft und Landfahrzeuge Eisenbahnanlagen und Zubehör.

Hier eine Auswahl von 1:18 Modelle. Überwiegend Audi 100 aber auch Mercedes, die man sich ansehen sollte. Umbauten wie funktionsfähiges Schiebedach oder 4 tütig (alle zu öffnen) komplette Innenausstattung neue Lackierung sind sehr aufwendig ausgeführt. Oft erst fallen diese erst auf den zweiten Blick erst auf. Anschauen lohnt auf jeden Fall.


Audi 100 CD Typ44

Und nochmals ein schönes Audi Modell. Ein Audi 100 Typ 44. In Deutschland sucht man so ein Modell vergebens. Es wurde ein Modell aus China aufwendig zum Audi 100 CD umgebaut. Die Bilder zeigen wiedermal eindeutig die Liebe zum Detail.


Audi 100 928

Ein Audi 100 Coupe 928. So wie ihn die wenigsten Kennen. Nur drei originale wurden gebaut. Hier der Nachbau im Maßstab 1:18

 Originale Fahrzeuge gibt es keine mehr. Modelle kenne ich nur dieses.


Audi 100 Coupe S

Audi 100 Coupe S 1:18 Revell:  Die Besonderheit ist das voll funktionstüchtige Schiebedach. Alle Leisten und Scheibenrahmen wurden vor dem Lackieren Hochglanz poliert Zusätztlich an den hinteren Scheiben auch unterhalb wie bei dem echten Coupe die Leisten poliert.Scheinwerfergläser vorne etwa 1,5 mm nach vorne gesetzt. Innenausstattung in beige lackiert, Velourteppich im Fußraum und Kofferraum verlegt und das Amarturenbrett und Türverkleidungen per Hand das Holz aufgezeichnet. Viele Details die ich hier nicht alle aufführen kann lassen sich am besten auf den Bildern erkennen.

Ich denke mir das andere Autofans sich daran erfreuen werden.


Audi 100 LS

Audi 100 zum Audi 100 LS vor. An dem Modell von Signature  im Maßstab 1:18 ist so einiges vom Hersteller schief gelaufen. Ich habe an dem Fahrzeug die komplette Frontmaske herausgestrennt und um 2mm höher gesetzt.Dadurch mußte eine neue Motorhaube und beide Kotflügel neu angefertigt werden.

An der Sitzbank hinten habe ich den Rückenlehnen -Winkel geändert. So konnte ich die fehlende Hutablage einbauen. Außen habe ich die fehlenden Zierleisten und Radlaufchromleisten angebracht. Das Modell mußte natürlich für diesen Aufwand komplett zerlegt werden. Nach dem Umbau habe ich das Modell im original Farbton von Audi alpin weiß lackiert. Man kann jetzt anhand der Bilder sehen das sich der Aufwand gelohnt hat.

Wer das original Modell kennt weiß es zu bestätigen. Ich habe leider nur Bilder vom fertigen Fahrzeug.

 


Mercedes W123  230E

Hier sind Bilder vom Mercedes 230E W 123 Revell 1:18. Zum Umbau gehören: Heckdeckel und Türen hinten herausgetrennt funktionstüchtiges Schiebedach eingebaut Türen hinten und Heckdeckel mit Scharnieren beweglich gemacht (top Umbau!) Alle Leisten und Einfassungen im Chrom-design original Mercedes Petrol-metallicmehrschichtig lackiert  Barockfelgen Dreh und lenkbar montiert, 4 Kopfstützen Velourausstattung usw, usw,(siehe Bilder)

 Eines meiner schwierigsten Modelle und schönste. Befindet sich jetzt in Sammlerhände.


Ausi 100 LS Cabrio

Bilder von einem Umbau eines Audi 100 LS zum 100LS Cabrio.

 

Bei diesem Modell wurde das Dach feinsäuberlich abgetrennt. Die Persenning habe ich angefertigt und verklebt.

 

Zuvor mußte der Winkel der Rücksitzbank geändert werden um Platz für die Persenning zu schaffen. Sonnenblenden und Innenspiegel sind auch wieder angebracht. Ich werde das Modell aber nochmal ändern. Die Front werde ich wie bei dem weißen Modell höher setzen.

Die Farbe wird wie bei dem original "karmann" Cabrio geändert.

 

Anmerkung von Paul: Das Cabrio ist echt der Hammer.